24

Juli
  • BACH-CONCERTO VII – CEMBALISSIMO!

Programm


Johann Mattheson (1681-1764)
Sonata g-Moll
für 2 Cembali

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Praeludium & Fuge C-Dur BWV 547
für Orgel

Concerto c-Moll BWV 1060
für 2 Cembali und Streichensemble

BACH-CONCERTO VII – CEMBALISSIMO!

Ein Duell auf zwei Cembali entlädt sich am 24. Juli in der Schlosskirche: Auf den insgesamt vier Tastaturen rollen wilde Sechzehntel-Läufe; schnelle Akkorde und schroffe Motive wechseln von Instrument zu Instrument, von Cembalisten zu Cembalisten. Das ist die virtuose Sonata aus der Feder des Hamburger Komponisten Johann Mattheson. Auch sein Zeitgenosse in Leipzig, Johann Sebastian Bach, schrieb Werke für gleich zwei Tasteninstrumente. Im Concerto c-Moll werden die Brüder Markus & Pascal Kaufmann dabei von fünf Musikern auf historischen Streichinstrumenten begleitet.


Mitwirkende

  • Markus Kaufmann – Cembalo
  • Pascal Kaufmann – Cembalo, Orgel
  • Streichensemble auf historischen Instrumenten

Eintritt
5,-€ (3,-€)

Konzertdauer
30 Minuten

Samstag, 24.07.2021
15 und 17 Uhr
Schlosskirche Augustusburg

Extra-Tipp
16 Uhr
kleine Schlossführung. (Schlossgeschichte und Besichtigung Brunnenhaus)
5,-€ (3,-€)