• Kurzkonzerte der Jungen Philharmonie Augustusburg

Kurzkonzerte zum Stadtfest

"Ungarisch, Pikant!" Unter diesem Motte stehen die Kurzkonzerte zum Augustusburger Stadtfest 2021. Mit Johannes Brahms' Ungarischem Tanz Nr. 3 wird die Junge Philharmonie Augustusburg das Konzertprogramm festlich eröffnen. Nach Franz Liszts "Liebestraum" für Klavier solo, gespielt von Pianist Markus Kaufmann, treten Klavier und Orchester in Liszts "Fantasie über Ungarische Volksmelodien" in einen lebhaften, virtuosen Dialog.

Mitwirkende

  • Junge Philharmonie Augustusburg
  • Markus Kaufmann - Klavier
  • Pascal Kaufmann - Leitung

Eintritt
5,- € (3,-€)

Konzertdauer
30 Minuten

Anfahrt
Teile der Altstadt sind abgesperrt, Parkmöglichkeiten gibt es (a) An der Rodelbahn 3 und (b) Parkplatz Hintere Schlossauffahrt

18.09.2021, 15 & 17 Uhr

Augustusburg, Stadtkirche St. Petri